Unsere Spracherkennung: SkryBot.pl.

  • Wir sind ein polnisches Team von Wissenschaftler- Informatiker, das mit Mut und Konsequenz seine Ziele realisiert. Der Ausgangspunkt war für uns die Erkennung des Sprachflusses und die praktische Anwendung unserer Kenntnisse.

    Wir interessieren uns auch für andere Bereiche moderner Informatiktechnologien, die sich mit künstlicher Intelligenz befassen, wie zum Beispiel: semantische Analyse, Bilderkennung, biometrische Identifikation und andere.

    Wir haben SkryBot gebaut, der ein komplettes System von Spracherkennung und Spache-zu-Text- Dekodierung ist. Er besteht aus einem Decoder, sowie aus akustischer und sprachlicher Modelle zusammen mit einer Garnitur an Werkzeugen, die es uns ermöglichen, die Software ständig zu verbessern. Die Entwicklung von SkryBot haben wir aus eigenen Mitteln finanziert. Der Anteil des polnischen Kapitals beträgt bei uns 100%. Dies erlaubt uns, mit den teueren Lösungen anderer, ausländischer Unternehmen zu konkurrieren, auch wenn es um Herstellung anderer Sprachversionen geht. Die Forschungs- und Entwicklungszentren von SkryBot.pl befinden sich in Polen (Warschau) und in England (Cambridge).

Spracherkennung SkryBot in den Medien:

  • Skrybot, Humanway, Joobili und MyPolitIQ: Sieger des Seedcamp- Wettbewerbs in Warschau.

    Die Unternehmen Skrybot.pl und Humanway.pl (Polen), Joobili.com (Ungarn) und MyPolitIQ.eu (Litauen) sind die besten Ideen für Onlineunternehmen in Zentral- und Osteuropa. Sie haben soeben das Wettbewerb Mini Seedcamp in Warschau gewonnen.

    Mehr: http://www.seedcamp.com/pages/mini_seedcamps09#Warsaw

    Das Programm “Kapitalny Pomysł” (“Kapitale Idee”) – der erste Versuch von Geldergewinnung für eine schnellere Entwicklung der SkryBot- Software.


  • Gazeta Wyborcza, der erste Test, Demoversion der Spracherkennung SkryBot:

    Spracherkennung ist deswegen so schwierig, weil jeder anders spricht, eine andere Betonung und eine andere Satzmelodie hat. Anders spricht eine Frau, anders ein Mann. Einige stottern, sprechen undeutlich, schlucken Laute oder dehnen sie aus. In so einem Kontext wäre der Präsident mit seinem “Borubar” ein schwieriger Gegner für SkryBot. Die Qualität der Aufnahme und Einstellung der Mikrophonsensibilität spielen ebenfalls eine große Rolle.

    – Wir haben letztens geguckt, wie das Programm mit Reden polnischer Politiker: Kaczyńskis, Tusks, Wałęsas oder Giereks klarkommt. Der letzte war mit Abstand der Beste – sagt Bosky.

    iPhone, Sex, Einstein  und die Küchenspüle…

    Klicken Sie auf diesen Link, um den vollständigen Artikel zu lesen.

  • Euro Radio – die Demonstration der Spracherkennung SkryBot:

nachrichten archiv
Interessieren Sie sich für Spracherkennung? Abonnieren Sie den SkryBot- Newsletter, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben:
Datenschutz
Die mit Hilfe dieses Formulars eingegebenen E - Mail - Adressen werden ausschließlich dafür verwendet, um Sie regelmäßig über die Fortschritte der Software skryBot- Spracherkennung und -Dekodierung für Polnisch zu informieren.